Über mich

Grias di,

 

mein Name ist  Renate Neusiedler und lebe in Niederleis.

Meine Leidenschaft ist es zu reisen und etwas erleben, aber auch Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

 

2015 bin ich das 1. mal mit Hochsensiblität in Verbindung gebracht worden, da ich aufgrund meiner Depression auf Reha in Gars am Kamp war. Danach hatte ich mich immer mehr mit dem Thema Hochsensibilität, Feinfühligkeit und Scannerpersönlichkeit auseinandergesetzt, da ich verstehen wollte, warum ich manchesmal so bin wie ich bin.

 

2017 lernte ich Petra kennen (die ebenfalls hochsensibel ist) und bei ihr und den Eseln machte ich den Berufungskurs und hier habe ich mich endlich verstanden gefühlt. Daraus entstand dann mein Zentrum für hochsensible Menschen in Zistersdorf.

 

Wie viele habe ich natürlich viele Jahre einen Job ausgeübt und zwar als Buchhalterin.

Ich mag es heute noch mit Zahlen zu jonglieren und hatte es in meiner Tätigkeit schon gern gehabt, wenn das Ergebnis stimmte.

 

Wenn auch du jemand bist, der Erlebnisse liebt, dann freue ich mich auf ein Kennenlernen.